Neuigkeiten

aus der Tennisabteilung des TSV Kareth-Lappersdorf

Alle News anzeigen

STOLZ wie BOLLE

27.03.2017
STOLZ wie BOLLE

 

Die Kleinen und Kleinsten ganz Groß
Kleinfeld U9: (Jahrgang 2008), Kleinfeld U8: (Jahrgang 2009), Kleinfeld U7: (Jahrgang 2010 und jünger)

 

Nicht einmal das kalte und regnerische Wetter des vergangenen Sonntags konnte 16 Kinder des TSV Kareth-Lappersdorf und des TC Nittendorf davon abhalten am Kleinfeld-Turnier in der Gemeindehalle, die der Markt Lappersdorf dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hat, teilzunehmen. Zudem sorgten wieder fleißige freiwillige Hände, dass sowohl die Spielerinnen und Spieler, als auch die Zuschauer von zahlreichen Kuchenspenden und kl. Snacks kulinarisch gut versorgt wurden.

 

Alle teilnehmenden Kinder wurden zunächst per Losverfahren in 4 Gruppen eingeteilt, in der jedes Kind gegen jedes Kind aus seiner Gruppe für jeweils 10 Minuten sein spielerisches können beweisen durfte. Als Schiedsrichter durften sich auch die Eltern einbringen. Mit viel Feuereifer und teilweise gutem Fachwissen, haben sie ihren Job sehr gut gemacht.

 

In der zweiten Runde durfte jedes Kind seine Geschicklichkeit im Parcours beweisen. Sei es Seilspringen oder Hütchenlauf. Alle Teilnehmer waren auch hier mit Freude und Spaß am Start.

 

Im dritten und letzten spielerischen Teil durften nochmals die Gruppensieger gegeneinander antreten und lieferten dabei spannende Matches mit teilweise sehr langen Ballwechseln. Überaus erfreulich war die Tatsache, dass es keine Tränen gab und alle Kinder bis zum Schluss hoch motiviert und mit viel Freude dabei waren, wie auch die Turnierleitung Alex Steger in seiner Rede besonders zum Ausdruck brachte. Rein nach dem olympischen Gedanken: „dabei sein ist alles“ war das Turnier in jeder Hinsicht ein voller Erfolg und irgendwie waren alle ein bisschen Sieger.

 

Demnach wurden alle Kinder bei der Siegerehrung belohnt und jedem Einzelnen wurde vom Abteilungsleiter Stefan Reisinger eine Medaille, eine Urkunde und eine Trinkflasche überreicht. Für das perfekte Siegerfoto sorgte unsere Christine Kandlbinder, als sie alle Kinder stolz wie Bolle in die Kameras blicken lies.